Logo
  • Header Startseite

    Mitten im Leben

    Unsere 5,8 Mio. Leser

prisma-Verlag GmbH & Co. KG

Großkundenanschrift: 40196 Düsseldorf
Hausanschrift: Zülpicher Straße 10, 40549 Düsseldorf
Telefon: +49 211 507 – 028
Telefax: +49 211 505 – 1549
E-Mail: info@prisma-verlag.de

Ust.-Id. Nr.: DE 122 788 609

Geschäftsführung: Christina Esser
Telefon: +49 211 505 – 2888
E-Mail: christina.esser@prisma-verlag.de

Bankverbindungen:

Deutsche Bank AG, Köln
IBAN: DE36 3707 0060 0125 1404 00
BIC: DEUTDEDKXXX

Postbank Köln
IBAN: DE74 3701 0050 0296 1585 08
BIC: PBNKDEFF

Zahlungsbedingungen:

Innerhalb von 30 Tagen nach Erscheinungstermin rein netto, bei Vorauszahlung bis zum Erscheinungstermin 2% Skonto, sofern keine älteren Rechnungen fällig sind. Bei Erstaufträgen bitten wir um Vorauszahlungen. Bankeinzüge erfolgen per SEPA-Lastschrift unter der Gläubiger-ID: DE 98 ZZZ 00000 5192 89.

Erscheinungsweise: wöchentlich (siehe Terminplan, hier finden Sie ebenfalls die Termine für den Anzeigenschluss, Rücktrittstermine und die Anlieferung der Druckvorlagen).

Rücktrittstermine und Stornokosten:

Anzeigen & Ad-Specials: 14 Tage vor Anzeigenschluss
Anzeigenstrecken, Beikleber und Beihefter: 30 Tage vor Anzeigenschluss kostenlos, danach werden Stornogebühren in Höhe von 20% des Auftragswerts berechnet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Alle Anzeigenaufträge werden ausschließlich gemäß den Allgemeinen
Geschäftsbedingungen des Verlages ausgeführt. Diese finden Sie auf der Startseite bzw. senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu E-Mail: info@prisma-verlag.de oder Telefon +49 211 505-2855. Die AGBs des Vertragspartners werden nicht akzeptiert.

Zählservice: Nutzen Sie unseren Service zu Zählungen aus der MA und b4p zur prisma-Leserschaft: E-Mail an info@prisma-verlag.de.

Rabattstaffel:

Malstaffel
6 Anzeigen 5%
12 Anzeigen 10%
ab 13 Anzeigen auf Anfrage
Mengenstaffel
3 Seiten 5%
6 Seiten 10%
ab 7 Seiten auf Anfrage

Für jede Ausgabe ist ein gesonderter Abschluss zu tätigen. Die Anzeigen der verschiedenen Ausgaben können nicht zu einer Abschlussmenge addiert werden. Der höchste in einer Ausgabe erreichte Nachlass gilt auch für alle anderen Ausgaben. Diese Mal- und Mengenstaffeln gelten nicht für Anzeigenstrecken.
Splitmöglichkeiten auf Anfrage.

Sonderveröffentlichungen/ Kollektive:

Je nach Art der Erscheinungsweise können besondere Anzeigenpreise,
Anzeigenschlusstermine und Rücktrittstermine festgelegt werden.