Logo
  • News Header

    Immer
    informiert

  • Home
  • Aktuelles
  • Ausbau der Produktpalette: prisma jetzt auch in Bild und Ton

Ausbau der Produktpalette: prisma jetzt auch in Bild und Ton

10. März 2020

Düsseldorf, 10. März 2020. prisma gibt es jetzt auch in Bild und Ton – zumindest in Teilen, denn unter dem Namen prismaTV bündelt der Düsseldorfer Prisma-Verlag seine Bewegtbildaktivitäten. Im eigenen YouTube-Channel sowie in den sozialen Netzwerken stellt der Verlag ab sofort kostenlose Videos als neue attraktive Mehrwerte für seine Leserschaft ein.

Anlässlich der 1.000. Sendung von „Doppelpass“, dem bekannten Fußballfernsehtalk bei Sport1 (Sonntag, 15. März), nahmen prisma und Sport1 jetzt eine eigene 15minütige Sondersendung auf. Dabei ließen die beiden Chefredakteure Stephan Braun (prisma) und Pit Gottschalk (Sport1) die bisher erschienenen 999 Folgen Revue passieren, spielten sich verbal selbst Pässe zu und erinnerten an mittlerweile kultige Szenen innerhalb des „Doppelpass“, so zum Beispiel an die Anrufe von Uli Hoeneß in die Live-Sendung oder wortstarke Auftritte von Fußballern wie Stefan Effenberg. Abrufbar ist die kurze Sondersendung auf YouTube im prisma-Channel oder auf der Website von Sport1.

prisma-Chefredaktuer Stephan Braun und Chefredakteur Pit Gottschalk (Sport1)

Im Februar zeichnete prisma ein Videotelefonat von Chefredakteur Stephan Braun und dem Wissenschaftsjournalisten Dirk Steffens auf. Das Besondere: Dirk Steffens weilte mit seinem Kamerateam zu diesem Zeitpunkt in der Antarktis. Für das ZDF-Format „Terra X: Faszination Erde“ drehte er auf dem Kontinent der Forscher und berichtete über die Arbeiten auf der deutschen Forschungsstation Neumayer 3. Braun und Steffens sprachen unter anderem über die Gefahren in der Antarktis, über dort lebende Tiere und über die täglichen Arbeiten auf der deutschen Station. Über 14.000 Kilometer Entfernung wurde geplaudert, als sei man nebenan, damit die prisma-LeserInnen auch mal hinter die Kulissen blicken können. Abrufbar ist das Videotelefonat auf YouTube im Channel prismaTV.

Videotelefonat von Chefredakteur Stephan Braun und dem Wissenschaftsjournalisten Dirk Steffens

Schon zum Jahreswechsel startete der Prisma-Verlag die neue selbst produzierte Videoreihe „Braun und das Buch“, in welcher Chefredakteur Stephan Braun regelmäßig in den sozialen Netzwerken seine privat gelesenen Bücher vorstellt. „Ich halte es für sehr wichtig, mit solchen Formaten noch näher an Lesern und Usern zu sein und zusätzlich auch neue Zielgruppen zu erreichen“, sagt Braun selbst. „Für unseren Verlag sind diese neuen Bewegtbildformate der nächste Entwicklungsschritt und eine weitere Stufe des konsequenten Ausbaus unserer starken crossmedialen Reichweite“, sagt Prisma-Geschäftsführerin Christina Esser. prisma ist überall – auf allen Kanälen, lautet dabei die Devise des Verlages.

Zu den neuen Bewegtbildformaten des Prisma-Verlages bei YouTube geht es HIER.

 

www.prisma.de   |        die prisma-App    |         |             |           |          |         |       

Pressekontakt

Kirsten Hedinger, Hedinger Communications GmbH, Königstraße 26, 22767  Hamburg

Fon 040/421011-12, E-Mail: Hedinger@Hedinger-PR.de

Pressemitteilung herunterladen

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Reporting / Markt Media

Reporting / Markt Media

Günter Weirich
Telefon: +49 211 – 505 2858
guenter.weirich@prisma-verlag.de